Brownie-Muffins

Wir waren uns nicht sicher, was es ist… ein Muffin oder eher ein Brownie. Somit tauften wir es Brownie-Muffin 🙂

 

Zutaten für 12 Brownie-Muffins:

200g Zartbitter-Schokolade

250g Mehl

150ml Mandeldrink

240g Rohrzucker

120ml Öl

50g ungesüßtes Kakao-Pulver

1 TL Vanille-Pulver (oder 1/2 TL Vanille-Extrakt / das Mark 1 Vanilleschote)

2 TL Natron

brownie-muffins04

vegane Brownie-Muffins

Zubereitung:

  1. Hacke die Schokolade fein.
  2. Heize den Backofen auf 180°C vor (Umluft: 160°C / Gas Stufe 4). Lege 12 Papier-Förmchen in ein Muffinblech.
  3. Vermische in einer großen Schüssel Mehl, Rohrzucker, Vanille-Pulver, Natron und Kakao-Pulver. Füge Mandeldrink sowie Öl hinzu und mische alle Zutaten zu einem glatten Teig. Füge die gehackte Schokolade hinzu und verrühre alles noch ein Mal.
  4. Fülle den Teig in die Muffinförmchen und backe die Muffins für 25 Minuten.
  5. Muffins für 5 Minuten im Backblech abkühlen lassen.
brownie-muffins01

vegane Brownie-Muffins

Trixilie und ich wünschen Dir viel Spaß beim Zubereiten und Essen Deiner Brownie-Muffins 🙂

herzliche Umarmungen und Küsse.

Unterschrift

 

 

 

 

 

P.S.: Du möchtest mehr? Dann probiere die Back-Ausmal-Rezepte aus!

Merken

Sign up and get our newsletters, discounts & freebies. The first two freebies are the Rainbow-Cake-Colouring-Recipe and the Red-Cabbage-Soup-Colouring-Recipe.

100% privacy. No spamming. Promised!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.