Gemüseturm: Gurke-Avocado

Ruccola, Pistazien-Pesto, Gurke und Avocado vereint in einem leckeren Gemüseturm.

 

Zutaten für 2 Personen (=2 Türme)

1/2 grüne Gurke (ca. 160g)

40g Porree (am besten nur das Grüne verwenden – das Weiße ist super für dieses Rezept geeignet)

1 Avocado

40g Rucola

2 EL Pinienkerne

4 Stiele Basilikum

100g Pistazien (ohne Salz)

1 Knoblauchzehe

2 EL Zitronensaft

4 EL Olivenöl

1/2 TL Salz

1/2 TL weißer Pfeffer

GemüseturmGrün03

Gemüseturm: Gurke-Avocado

Zubereitung:

  1. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl anrösten. Knoblauchzehe schälen. Rucola waschen, trocken schleudern oder tupfen und die Hälfte in feine Streifen schneiden.
  2. Angeröstete Pinienkerne, Basilikumblätter, Pistazien, Knoblauchzehe, Zitronensaft, Olivenöl, 1/4 TL Salz, 1/4 TL Pfeffer und den noch ganzen Rucola in einem Mixer zu einem feinen Pesto mixen.
  3. Gurkenhälfte längs halbieren und mit einem Löffel entkernen. Anschließend in kleine Stücke schneiden. Porree waschen, halbieren, in feine Halbringe schneiden und zur Gurke geben. Avocado halbieren, entsteinen und das Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Schale nehmen. Anschließend mit einer Gabel zu einem feinen Mousse zerdrücken. Noch mit Zitronensaft, 1/4 TL Salz und 1/4 TL Pfeffer vermengen und zur Gurken-Porree-Mischung geben.
  4. Auf einen Teller einen Dessert-Ring mittig platzieren. In den Dessert-Ring erst die Hälfte der Gurken-Masse geben und mit einem Teelöffel gut andrücken. Auf die Gurken-Masse die Hälfte des Pistazien-Pestos geben und ebenfalls gut andrücken. Den Dessert-Ring nun vorsichtig nach oben ziehen. Dies auch auf dem zweiten Teller wieder holen.
  5. Zum Schluss noch die beiden Gemüse-Türme mit dem feingeschnittenen Rucola garnieren und servieren.
  6. Wenn Du magst, kannst Du auch ein wenig Vollkornbrot dazu reichen, da dieses einen schönen geschmacklichen Kontrast gibt. Helles Brot würde auch gehen, jedoch hat helles Brot kaum einen Eigengeschmack.
GemüseturmGrün02

Gemüseturm: Gurke-Avocado

 

Ich wünsche Dir viel Spaß mit diesem Rezept.

Liebe Grüße

Bea

Merken

Sign up and get our newsletters, discounts & freebies. The first freebies are the colouring pages of the fussy eater games, the Rainbow-Cake-Colouring-Recipe and the Red-Cabbage-Soup-Colouring-Recipe.

100% privacy. No spamming. Promised!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.