Ich bin auf meinem Weg

Lalalalaa….

“Tell everybody I’m on my way

New friends and new places to see

With blue skies ahead yes

I’m on my way

And there’s nowhere else

that I’d rather be…”

Dieses Lied ist soooooo niedlich…

Diese Woche haben Bea und ich uns den Film Bärenbüder angesehen und einer der Bären sang dieses Lied. Seit dem liebe ich es dieses Lied die gaaaaaaanze Zeit zu singen. Lalalallalllallaaalllaa….

Bea und ich saßen diese Woche auch mal wieder in einem Zug und waren auf dem Weg zu unserem neuen Aufenthalt in Northampton. Wir hatten Glück, dass wir einen Zug nehmen konnten. Die letzten Tage war wegen dem Schnee ziemlich viel los in Großbritannien. Daher waren wir nicht sicher, ob die Züge nach Northampton fahren würden. Aber sie fuhren. Somit saßen wie wieder in einem Zug und konnten den großartigen Blick über das Land genießen. Alles war mit Schnee bedeckt. Die ganze Landschaft sah aus wie ein großer Kuchen mit jeder Menge Puderzucker… hihihiii… köstliches Großbritannien… hihihihihihi…

Während ich aus dem Fenster schaute und das Bärenlied sang, fragte mich Bea wie ich gerne reise. Ich mag es zu fliegen, in Beas Tasche getragen zu werden, mit dem Zug zu fahren, auf einem Boot zu fahren… aber ich würde wirklich gerne ein Fahrrad fahren. Ich habe das noch nie gemacht, aber ich habe schon viele Menschen Fahrrad fahren gesehen. Einige von ihnen sahen ziemlich glücklich aus, andere sehr erschöpft… hihiiihi… sie hatten rote Köpfe und keuchten… hihihihi….

Die Reise nach Northampton war überraschenderweise kurz. Daher erreichten wir gestern unseren neuen Aufenthalt sehr früh. Genug Zeit für eine lange Teezeit mit viel Obst. Und genug Zeit um über mein Fahrrad nachzudenken und wie ich auf ihm aussehen würde. Während ich eine Orangenscheibe aß, hatte ich die Idee. Ich baue ein Obst-Fahrrad. Es hat die richtige Größe, duftet köstlich und wenn ich hungrig bin, kann ich es essen.

Bea hatte ein breites Lächeln in ihrem Gesicht, als ich ihr davon erzählte und ermutigte mich es auszuprobieren. Also schnappte ich mir zwei Orangenscheiben, rollte sie zu einem weißen Blatt Papier… ufff… das war harte Arbeit… hihihihihihi… und dann malte ich ein Fahrradding um die Orangenscheiben…. Tadaaaa… mein Obst-Fahrrad war fertig.

Trixilie´s Fruit-Cycling

Sieht es nicht großartig aus? Ich liebe mein neues Obst-Fahrrad!

Und das Beste ist, Du kannst es auch haben. Lade einfach den Mini Comic herunter, drucke ihn, male ihn aus und falte ihn und Du und ich können zusammen Fahrrad fahren… hihihihihihihiii… 🙂

Trixilie´s Fruit-Cycling Mini Comic

Umarmungen und Küsse

Trixilie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.