Ich und die Farbe Blau

Letzte Woche waren Bea und ich viel in Parks. Dort haben wir Milliarden dieser unglaublich blauen Blumen gefunden:

Trixilie liebt die Farbe Blau und die Hummel 🙂

Sind sie nicht wundervoll? Die Hummel in der Mitte des Bildes ist total süß 🙂

I habe sie gekostet, aber sie schmecken nicht. Aber wegen diesen Blumen wollte ich blau essen.

Wir suchten auf dem Markt nach blauem Obst und Gemüse. Was wir gefunden haben waren:

  • Blaubeeren,
  • dunkle Trauben und
  • ein paar essbare Blumen.

Das war ein guter Anfang. Zurück zu Hause fanden wir im Internet, dass:

  • Pflaumen blau schimmern können,
  • Spirulina eine blaue Alge ist und
  • es sehr viele unterschiedliche Lebensmittelfarben gibt.

Ich wollte aber mein Essen nicht anmalen!

Während ich ein paar dunkle Trauben aß, schaut ich Bea zu , wie sie ein Rezept ausmalen wollte und plötzlich viel mir es ein – ich kann doch mein Essen anmalen!!! In der Menschenwelt sind nur ein paar Früchte ein kleines bisschen blau, aber in Berrytholdy können Obst und Gemüse alle Farben haben, die ich mir wünsche. Wenn Bea und ich also ein Bild aus Berrytholdy blau malen würden, dann könnte ich zu diesem Platz fliegen und eine Menge blaues Obst und Gemüse essen.

Ich flog zu Bea rüber, setzte mich auf das Rezept, das sie ausmalen wollte und legte mein schönstes Lächeln auf… hihihiiii… Ich hab gelernt, dass Bea meinem kleinen Feenlächeln nicht widerstehen kann… hihihihi… auch dieses Mal nicht. Sie lächelte mich an, als sie meinen Einfall hörte. Aber zuerst brauchte sie ein Mittagessen…

Nach dem Mittagessen (Bea meinte, dass es ein schnelles Mittagessen war, es dauerte nur 30 Minuten – 10 Minuten fürs Zubereiten und 20 Minuten fürs Essen, aber ich glaube ihr das nicht, es fühlte sich wie Stunden an) malten wir endlich den Broccoli-Wald und das Kürbis-Haus blau an. Soagr die Apfel-Sonne ist in einem Hellblau angemalt… hihiii… es ist großartig.

Nach dem wir fertig waren (es dauerte ein paar Stunden) ging Bea in die Küche und bereitete sich Pasta aus Roter Bete mit einer pikanten Tomatensauce zu. Sie meinte, sie bräuchte eine andere Farbe zum Abendessen, aber ich flog in das Bild und aß jede Menge Blau. Daher ist dieses Bild auch mein Bild der Woche:

Trixilies Broccoli-Wald in Blau

Hast Du jemals blauen Broccoli gegessen? Oder blaue Pilze? Oder blaue Äpfel? Nein? Hihiihi… ich schon… hihiii… All das blaue Essen schmeckte ein wenig kälter als die normalen Sachen – es war eine großartige Erfahrung. Ein großes Dankeschön an Bea, dass sie mir geholfen hat ein blaues Essen-Paradies zu erschaffen 🙂

Nächstes Mal, wenn ich eine blaue Blume sehe und einen blauen Hunger bekomme, dann fliege ich in den blauen Broccoli-Wald 🙂 In der restlichen Zeit esse ich alle anderen Farben in der Menschen-Welt – auch das fast blaue Obst wie:

  • Blaubeeren,
  • dunkle Trauben,
  • Pflaumen,
  • Brombeeren,

Also welche Farbe hast Du letzte Woche gegessen? Und welche war Deine Lieblingsfarbe?

Umarmungen und Küsse

Trixilie

P.S.: Eat more rainbows 🙂

Sign up and get our newsletters, discounts & freebies. The first freebies are the colouring pages of the fussy eater games, the Rainbow-Cake-Colouring-Recipe and the Red-Cabbage-Soup-Colouring-Recipe.

100% privacy. No spamming. Promised!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.