Manchmal ist weniger mehr

Eine Woche ohne ein Abenteuer?

Menschen sind wirklich interessant: sie sind sooooo groß, machen viele beeindruckende Sachen, wie Autofahren oder Wolkenkratzer bauen und können sich Momente in der Zukunft vorstellen… bis sie erkältet sind. Kleine mini winzige Dinger (Bakterien) können einen großen Menschen umhauen… wow… das ist faszinierend.

Die letzten zwei Wochen haben ein paar gemeine Bakterien Bea umgehauen. Sie war richtig krank. Normalerweise ist sie ein energiereicher und fröhlicher Mensch, aber nicht die letzten Wochen. Die meiste Zeit schlief sie. Die restliche Zeit trank sie jede Menge Tee, aß Obst, Gemüse, Suppen oder Sandwiches. Keine Spaziergänge, kein Zeichnen, kein Ausmalen, kein Kochen – arme Bea.

Zuerst dachte ich, dass es sehr langweilig wird ohne irgendein Abenteuer. Doch dann machte ich den Plan, dass diese ganze Bea-ist-krank-Zeit ein Abenteuer sein wird – das Abenteuer mit einem kranken Menschen alleine zu sein 🙂

Die ersten Tage waren voll mit Märchen. Ich habe sie mir alle angeschaut – ich meine alle von Beas Kollektion: Cinderella, Schneewittchen, Pocahontas, die Schöne und das Biest (Tassilo ist so süß… hihiii) und viele mehr. Während ich die Filme sah, aß ich viele Tomaten, Himbeeren, Gurken, Blaubeeren, Möhren, Radieschen und so weiter. Ein leises und köstliches Abenteuer… hihihihhi…

Die restlichen Tage schlief Bea nicht ganz soooooo viel. Sie konnte mir zuhören, also las ich ihr Märchen und ein paar Sherlock Holmes Geschichten vor – wow die sind wirklich aufregen 🙂 Hast Du jemals eine Sherlock Holmes Geschichte gelesen? Die sind unglaublich. All die Details und Gedankenpuzzel. Jetzt weiß ich, warum Bea diese Geschichten mag. Bea genoss mein Vorlesen sehr – sie sagte, dass es sehr süß aussieht, wenn eine Fee Zeile für Zeile lang läuft um zu lesen… hiihii… das war ein großartiges Buch-Abenteuer 🙂

Gestern, fühlte sich Bea ein bisschen besser, also bereiteten wir uns dieses Avocado Lemon Dessert zu… mmmhhhh… es ist aus Avocado, Banane, Zitrone und Mandeln gemacht… so köstlich. Und weil es so köstlich ist, habe ich Bea gefragt, ob sie es als ein Mini Rezept malen könnte. Und sie hat es gemacht… Hurra! Es dauerte wesentlich länger es zu malen, als ich dachte – kranke Menschen sind sooooooo langsam… hihiiihi… sie sehen aus wie Zeitlupen-Riesen… hihiiihiiih… Aber es ist nun fertig.

Somit präsentiere ich Dir voller Freude das Mini Rezept „Avocado Lemon Dessert„. Ich wünsche Dir ganz viel Spaß damit 🙂

So kannst Du es falten:

 

Wie Du siehst, selbst wenn es nach einer langweiligen Woche aussieht, kannst Du sie wesentlich aufregender gestallten 🙂

Welche Abenteuer hast Du diese Woche erlebt?

herzliche Umarmungen und Küsse

Trixilie

Sign up and get our newsletters, discounts & freebies. The first freebies are the colouring pages of the fussy eater games, the Rainbow-Cake-Colouring-Recipe and the Red-Cabbage-Soup-Colouring-Recipe.

100% privacy. No spamming. Promised!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.