Trixilie ist zurück

Ich bin überglücklich – Trixilie ist zurück. Freitagmorgen wurde ich von einer kleinen Fee geweckt. Vor zwei Wochen ist Trixilie in ihr Buch „Berrytholdy“ gezogen – ihr persönlicher Zugang in ihr Feenland. Das bedeutete für mich, zwei Wochen ohne Trixilie (und in dieser Zeit habe ich sie sehr vermisst…). Somit war es eine große Überraschung von ihr aufgeweckt zu werden. Sie erzählte mir eine Menge über Berrytholdy und ihre kleinen Abenteuer dort. Und sie hat entschieden, dass sie in der Menschen-Welt leben möchte, um diese weiter zu erkunden. Sie wird zwar ab und zu Berrytholdy besuchen, aber die meiste Zeit wird sie in der Menschen-Welt sein… Juhuuu 🙂 Aber ich fange mal von vorne an 😉

 

Freitag 22.07.2016

Freitagmorgen saß eine kleine Fee neben meinem Kopf auf dem Kissen und sang ein mir unbekanntes Lied. Zuerst dachte ich, es wäre ein Traum und drehte mich im Bett nochmal um. Aber dann spürte ich eine singende Fee in meinem Gesicht sitzen. Ich war so überrascht, dass ich mich sehr schnell hinsetzte. So schnell, dass ich Trixilie an das Ende des Bettes katapultierte. Wir beide fingen an zu kichern 🙂 Ohhhh… wie habe ich doch dieses Kichern vermisst 🙂

Den ganzen Freitag erzählte sie mir von der Geburtstagsparte ihrer Mutter, der Apfel-Boot-Fahrt, den Besuchen ihrer Freunde, dem warmen Empfang ihrer Eltern, lustige Geschichten über ihren Bruder und jede Menge anderer Geschichten. Es war fantastisch.

Ganz nebenbei erzählte sie mir, dass sie in der Menschen-Welt leben möchte und sie frug mich, ob sie mit mir zusammen leben könnte. Ich war so gerührt. Natürlich darf Trixilie bei mir leben. Das ist eine großartige Idee. Ich liebe es mit ihr Zeit zu verbringen, (un-)bekannte Plätze mit ihr zu erkunden, durch ihre Augen zuschauen, ihr Kichern und ihre Neugier. Das wird ein riesiges Abenteuer für beide von uns 😉

Somit machten wir auch gleich Pläne, was wir in den kommenden Monaten machen wollen: in den Zoo gehen, in die Oper gehen, Museen besuchen, in andere Städte und Länder reisen. Somit sei gespannt, was die nächsten Wochen und Monate bringen werden! 😉

 

Samstag 23.07.2016

Samstag wollten wir Trixilies Rückkehr feiern. Trixilie wünschte sich einen Regenbogen zu essen – natürlich 😉 – und einen Kuchen. Somit verband ich beide Wünsche und kreierte einen Regenbogen Kuchen mit jede Menge Obst auf und im Kuchen. Er war fantastisch. Als erstes dachten wir über die Zutaten nach, dann habe ich das Rezept auf Papier geschrieben, wir schrieben eine Einkaufsliste, kauften alles auf dem Markt ein, kamen zurück nach Hause und fingen an den Regenbogen Kuchen zu backen.

Nachdem ich den Teig zusammengerührt, alles in die Springform gefüllt und den Kuchen in den Ofen geschoben hatte, setzte sich Trixilie in die Teigschale und „kostete“ sie sauber. Hahahahaha…. das sah echt niedlich aus 🙂

TrixilieNascht

Trixilie in der Teigschüssel

Jetzt weißt Du, warum ich vermisst habe, oder? 😉

 

Nach dem Backen sah der Kuchen schon sehr lecker aus.

KuchenGebacken

Trixilies Regenbogen Kuchen (vegan)

Aber mit der Creme und den Regenbogenfrüchten oben drauf sah er märchenhaft aus.

Kuchenganz

Trixilies Regenbogen Kuchen (vegan)

Kuchenangeschnitten

Trixilies Regenbogen Kuchen (vegan)

Während wir den Kuchen aßen, hatte Trixilie die großartige Idee, dass ich das Rezept zeichnen könnte. Was ich auch dann tat. Es hat so viel Spaß gemacht, dass Trixilie und ich das Rezept auch zu Ende malten. Am Donnerstag wird das Regenbogen-Kuchen-Rezept online gehen. Du erhältst es im Secret Club.

 

Sonntag 24.07.2016

Am Sonntag war ich zu einer Grill-Party in einem riesigen alten Garten voll mit alten Bäumen, Hecken und Blumen, eingeladen. Somit kam Trixilie mit. Ich genoss das köstliche Grill-Buffet, die liebevolle Atmosphäre und die interessanten Gespräche. Trixilie genoss die verstecken Plätze, Blumen und Schmetterlinge im Garten. Somit hatten wir beide jede Menge Spaß 🙂

 

Wie Du siehst ist Trixilie zurück und wir hatten schon jede Menge Spaß 😉 Ich freue mich schon auf die kommenden Wochen und Abenteuer. Mal sehen, was passiert 🙂

 

Mach Dir eine schöne Woche. Wir werde es definitiv machen 😉

Liebe Grüße

Trixilie und Bea

P.S.: Esse Regenbögen

Merken

Merken

Sign up and get our newsletters, discounts & freebies. The first freebies are the colouring pages of the fussy eater games, the Rainbow-Cake-Colouring-Recipe and the Red-Cabbage-Soup-Colouring-Recipe.

100% privacy. No spamming. Promised!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.