Zwiebel-„Pasta“ mit gelinster Pflaumen-Johannisbeer-Sauce

Ich bin mir nicht sicher, ob dieses Rezept jeden schmeckt. Trixilie und mir schmeckt es jedoch sehr gut, also magst Du es vielleicht mal ausprobieren. Und es ist auch ein tolles Halloween Rezept 😉

Zwiebel-„Pasta“ mit gelinster Pflaumen-Johannisbeer-Sauce

Zutaten für 2 Personen:

40g ungekochte Beluga-Linsen

50g Pflaumen

60g schwarze Johannisbeeren

4 große violette Zwiebeln

50ml Gemüsebrühe

Nach Belieben Salz und Pfeffer

Basilikumblätter für die Deko

lilaPasta03

Zwiebel-„Pasta“ mit gelinster Pflaumen-Johannisbeer-Sauce

Zubereitung:

  1. Linsen in einem Sieb unter fließendem Wasser waschen. Linsen mit der 3fachen Menge Wasser in einen Topf geben und bissfest kochen. Linsenwasser bitte nicht salzen, da sonst die Linsen nicht weich werden.
  2. Währenddessen Zwiebeln schälen, in Ringe schneiden und in einem Topf geben. 2 EL Brühe hinzugeben und die Zwiebelringe bei mittlerer Temperatur glasig dünsten.
  3. Pflaumen waschen, vierteln, entsteinen, in grobe Stücke schneiden und in ein hohes Gefäß geben. Johannisbeeren waschen, mit einer Gabel von den Rispen ziehen und zu den Pflaumen geben.
  4. Linsen abgießen und zu den Pflaumen geben. Mit der restlichen Gemüsebrühe auffüllen und alles mit einem Pürierstab zu einer feinen Sauce mixen. Mit Salz und Pfeffer nach Belieben würzen.
  5. Zwiebelringe auf einen Teller geben, Sauce darauf verteilen und nach Wunsch mit Basilikum dekoriert servieren.

 

lilaPasta01

Zwiebel-„Pasta“ mit gelinster Pflaumen-Johannisbeer-Sauce

 

Viel Spaß beim Nackochen und Vernaschen 🙂

Liebe Grüße

Bea

Merken

Sign up and get our newsletters, discounts & freebies. The first freebies are the colouring pages of the fussy eater games, the Rainbow-Cake-Colouring-Recipe and the Red-Cabbage-Soup-Colouring-Recipe.

100% privacy. No spamming. Promised!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.